#01 Video in der Lehre

#01 Video in der Lehre

Autor: Ypatios Grigoriadis

Lehrveranstaltungsaufzeichnung

„Um es in Titus’ Worten zu sagen:
Die gesprochenen Vorlesungen vergehen,
die aufgezeichneten bestehen.“

(Em.Univ.-Prof. Lothar Fickert)

Grundidee der Lehrveranstaltungsaufzeichnung

Aufzeichnung einer Lehrveranstaltung (kurz: LV) bedeutet die audiovisuelle Dokumentierung ihrer Einheiten, welche typischerweise im Hörsaal einer Universität stattfinden. Die Lehrveranstaltung per se – sprich ihre Inhalte, ihre Dauer oder ihre didaktische Methode – wird in keiner Weise von der Erstellung des Medienprodukts beeinflusst: Es handelt sich lediglich um das Festhalten des Geschehens der Lehre. Nach einmaliger Aufnahme einer Videosequenz kann diese nun zeit- und ortsunabhängig von Lernenden genutzt werden.

Gründe & Benefits1

Vorteile für Studierende:
• Reproduzierbarkeit von Vorgängen und Abläufen
• Optimierung von Prüfungsvorbereitungen
• Zeit- und ortsunabhängige Partizipation
• Erleichterung von berufsbegleitendem Studieren

Vorteile für Lehrende:
• Entlastung der Raumproblematik bei Massenlehrveranstaltungen
• Verwendung kurzer Tutorials (Anleitungsvideos)
• Unterstützung von modernen Unterrichtsszenarien wie Blended Learning und Flipped Classroom
• Möglichkeit zur Nachbereitung, Aufarbeitung und Optimierung der eigenen Lehrveranstaltung mit neuen didaktischen Formen
• Hohes Wiederver-wendbarkeitspotential

Was kann alles aufgezeichnet werden? Audio: Stimme der Vortragenden, Ton aus dem Laptop, Fragen der Studierenden wenn möglich; Video der Vortragenden am Podium oder an der Tafel; Projektion im Hörsaal: Vortragsfolien, Zeichnungen, Videobeispiele
Abb. 1: Was kann alles aufgezeichnet werden?

Wo findet man das Endprodukt?
Die produzierten Aufzeichnungen werden auf dem Videoportal „TU Graz TUbe“ unter der Kategorie „Courses“ veröffentlicht. TUbe ist das Videoportal der TU Graz. Hier finden Sie LV-Aufzeichnungen, Eventvideos & sonstige Videos der TU Graz.

Features:
1. Parallele Anzeige von Bildschirm- & Lehrpersonenaufnahme
2. Das Layout des Players kann von den Nutzern individuell gestaltet werden.
3. Suche: Die Videos können nach Textinhalten durchsucht werden.
4. Optimierte Navigation in der Videozeitleiste (Navigationsleiste, Balken) durch Marker und Thumbnails
5. Zoomfunktion in das Video zum Vergrößern von Tafelbildern, Powerpoint, Schaubildern etc.

links: schematische Darstellung einer Splitscreenaufnahme; rechts: schematische Darstellung einer Fullscreenaufnahme. Navigation auf TUbe: unten befindet sich eine Navigationsleiste, Thumbnails und Markers
Abb. 2: Mögliche Aufzeichnungsformate (Full-Screen oder Split-Screen)

Wie sieht der Zugang zu den Aufzeichnungen aus?

Die Zugriffsrechte werden gleich dem jeweiligen
TeachCenter-Kurs entsprechend vorgegeben:

  1. Begrenzt auf Kursteilnehmer:innen
  2. Begrenzt auf alle TUGRAZonline-User:innen
  3. Unbegrenzter / öffentlicher Zugang

Sie können das LV Aufzeichnungsservice der TU Graz unter folgendem Link auf TU4U bestellen:

Zum Bestellformular für Ihre Lehrveranstaltung

Ich bin ein Sticker. Klicken Sie hier und erfahren Sie mehr über mich.

Danach wird unser Team Sie kontaktieren, um die Bestellung zu bestätigen und mögliche Fragen zu beantworten.



Für weitere Informationen schreiben Sie gerne an tube@tugraz.at.

Abb. 3: Videoaufnahme

1 S. TU4U https://tu4u.tugraz.at/bedienstete/lehre/services-fuer-lehrende/lehr-und- lerntechnologien-fuer-lehrende/e-learning/

Downloads