TELucation

TELucation [tɛljʊˈkeɪʃ(ə)n], die; Substantiv. meist ohne Artikel <engl.> 

TELucation bedeutet für uns bei der OE Lehr- und Lerntechnologien an der TU Graz mehr als nur eLearning: Der Begriff ist eine Neuschöpfung, welche sich aus den Wörtern TEL (Technology Enhanced Learning) und education zusammensetzt. TELucation meint, dass wir Sie unterstützen möchten, Technologien sinnvoll und gewinnbringend in Ihrer Lehre einzusetzen.

Let me Tel(l) you about eEducation – Ihnen digitales Lehren und
Lernen näher bringen: Das ist die Aufgabe der Sammelmappe. Digital sowie auch analog.

Wie wollen wir dies erreichen?
Die Autor:innen der Beiträge beobachten, erarbeiten und fragen nach, was die Lehrenden der TU Graz für ihre digitale Lehre brauchen, bzw. sind selbst an der Lehre beteiligt und möchten Ihr Wissen für alle frei zur Verfügung stellen und nutzbar machen.

In der Sammelmappe wollen wir regelmäßig in analoger Form Wissen zu Themen rund um technologiegestütztes Lehren und Lernen veröffentlichen und zum Nachlesen bereitstellen. 

Alle Beiträge werden auf dieser Website auch in digitaler Form für all jene angeboten, die keine eigene Sammelmappe besitzen oder lieber online nachlesen. In den Online-Beiträgen gibt es außerdem Zusatzinformationen und weiterführende Links.

Das Online-Angebot von TELucation wird seit April 2021 durch die Podcastreihe „Lehren – Lernen – Lauschen“ erweitert.

Simpel. Effektiv. Wissenschaftlich fundiert.